Ort/Lage

Bad Endorf (8.500 Einwohner - 525 m ü.NN) ist Urlaubs- und Erholungsort mit einer der stärksten Jod-Thermalsolequellen Europas. Bad Endorf wird gerne auch das Rad- und Wanderzentrum des oberbayerischen Chiemgaus genannt.

 
Das junge Heilbad mit den  CHIEMGAU THERMEN befindet sich in unmittelbarer Nähe des Chiemsees und des Simssees und bildet die Eingangspforte zum oberbayerischen Chiemgau im Voralpenland.

Vor allem die Ländlichkeit und doch zentrale Lage zwischen München und Salzburg, BAB A8 und DB Bahnhof Bad Endorf und Tirol macht die kleine Marktgemeinde für erholungssuchende, wie für gesundheitsbewusste Urlauber so beliebt.

Die Einzigartigkeit der Naturlandschaft mit der Oberbayerischen Seenplatte mit 17 kleinen Seen, den Natur- und Landschaftsgebieten, seine Kulturdenkmäler sowie die Vielfältigkeit der kulturellen Angebote, wie Internationales Musikfestival im Chiemgau, dem Volkstheater, Kino, Konzerte, Ausflugsfahrten, Wandern- und Radwandern geben Ihrem Aufenthalt die besondere Note und den Reiz.

Bad Endorf im Winter
 
Chiemgau-Therme mit Simsseeblick und Bergen
 
Freibadeanlage bei Abendstimmung
 
Simsseeblick mit Abendsonne
 
Simsseeblick mit Abendsonne
 
Simssee Strandanlage
 
Schloss Herrenchiemsee
 
Brotzeit am Langbürgnersee